BAJA DEUTSCHLAND Live

Ergebnisse BAJA 2016

Endergebnisse von der BAJA 2016.
weiterlesen »

Fahren an der Grenze

Rick Aarts beendet heute direkt hinter Frank Stensky, nach einem langen und harten Kampf um das Podium. Matthias Behringer war der erste LKW-Fahrer, mit dem jungen Tom Heuer im Tatra.
weiterlesen »

Ein heißer Nachmittag bei der BAJA DEUTSCHLAND

Mit Minuten und Sekunden-Abständen zwischen den schnellsten Teams verspricht es ein heißer Nachmittag bei der BAJA DEUTSCHLAND zu werden.
weiterlesen »

Trauen Sie sich die BAJA zu?

Mit Geschwindigkeiten weit über 150 km/h fliegen die Motorräder über die Strecke, zu entscheiden, wer das größte Herz hat und die beste Kontrolle über sein Bike auf der schnellen und trockenen Strecke an diesem Morgen.
weiterlesen »

vorläufige Ergebnisse BAJA 2016 – WP1 aller Klasse

vorläufige Ergebnisse BAJA 2016 – WP1 aller Klasse
weiterlesen »

Bikes: Van Pelt öffnet die Strecke

Jung und wild – Robert van Pelt ist für seine Geschwindigkeitfahrten in der gesamten Bike-Szene bekannt. Er startet heute auf die Strecke mit 12 Minuten-Führung auf Alexander Buechl…
weiterlesen »

Panda 4×4 BAJA-Style

Was passiert, wenn man einen alten Fiat Panda 4×4 nimmt, zwei Motorsport-Maniacs hinzufügt, einige schnelle Teile und genügend Zeit?
weiterlesen »

Niederländischer Kampf bei der BAJA DEUTSCHLAND

Eine kleine Gruppe von Autos mit Rick Aarts, Ronald Schoolderman, Bert van Es und Frank Stensky verbrachte den Nachmittag, gegeneinander durch die endlosen Spuren des Geländes zu fahren.
weiterlesen »

PKW und Trucks sind gestartet

3 .. 2 .. 1 .. Start! Röhrende Motoren, grobstollige Reifen – die Startlinie explodiert, als die ersten Fahrzeuge die Startlinie für die 1. WP der Klasse SSV, Auto und LKW bei der BAJA Deutschland 2016 überfahren.
weiterlesen »

Robert van Pelt erster im Zielbereich

Der junge Holländer Robert van Pelt war das erste Bike über der Ziellinie, zuversichtlich über seine erste WP..
weiterlesen »

Finde den richtigen Weg…

Finde den richtigen Weg in der offenen Landschaft. In Richtung Morgenlicht zu fahren, ist eine magische und tolle Sache.
weiterlesen »

BAJA DEUTSCHLAND 2016 hat begonnen

Der Klang der einzelnen Zylinder-Motoren in der Dunkelheit an diesem kalten Oktobermorgen, blinkende Lichter und der Geruch von Schlamm auf dem Auspuff
weiterlesen »

Start BAJA DEUTSCHLAND – Erstes Fahrerbriefing

Start BAJA DEUTSCHLAND – Erstes Fahrerbriefing
weiterlesen »

Gesamtergebnisse 2015

Die Top-3 der Gesamtergebnisse aller Klassen: Quad 01) Nikke Harkjaelig (DK) 02) Alexander Tasch (D) 03) Jens Metzner (D) Gesamtwertung » Motorrad 180 kg 01) Gerd Kropf (D) 02) Michael Craiss (D) 03) Stefan Enzl (D) Gesamtwertung » Side-by-Side 01) …
weiterlesen »

Das Ziel erreicht!

Der berühmte Mitsubishi PX-33 mit Henri Joosten und Eric van Beelen haben gerade die Ziellinie erreicht. Ein Novum für dieses Team und das Fahrzeug.
weiterlesen »

LKWs im Ziel: “Was für ein Rennen!”

Schneller und schneller: Daniel Günther ist der erste LKW, der durch das Ziel fährt. “Sind Sie sicher, dass keine anderen LKW noch auf der Strecke sind?” fragt er an der Ziellinie bescheiden und mit dem Ergebnis überrascht.
weiterlesen »

Erste PKWs im Ziel!

Der Sieger des letzten Jahres Ronald Schoolderman und Marcel Blanke beenden die BAJA 2015 als Erstes, 12 Minuten dahinter Eelco Bekker und Sijbrand Booij, die sich mit Ihrer Teilnahme auf die Dakar im Januar 2016 vorbereitet haben.
weiterlesen »

Letzte Runde für die PKW

Ronald Schoolderman und Marcel Blanke fahren zur letzten Runde vorbei: Sie sind das erste Auto auf der Strecke, gefolgt von ihren Teamkollegen Eelco Bekker und Sijbrand Booij.
weiterlesen »

Abenteuer für die belgischen Rookies

“Mein erster Tag im Rennen verlief nicht wie geplant, aber ich finde es trotzdem toll!” Kelly Berkmans und Tom Geuens hatten ein abenteuerliches Rennen im Mercedes G, die Ankunft erfolgte dann erst in der Nacht nach zwei Runden auf der Strecke.
weiterlesen »

Svoboda vs Süptitz

Venda Svoboda will gewinnen, fliegt mit seinem Tatra von Anfang an über die Strecke. Mit Tom Heuer der aus dem Rennen ausgeschieden ist, ist der Kampf zwischen Ihm und Tilo Süptitz im KAMAZ sowie Silvio Menz in MAN KAT hinter Ihnen ausgebrochen.
weiterlesen »

Fliegende Unimogs bei der BAJA DEUTSCHLAND

Sie können Ihn mit seinem zischenden Turbo nicht überhören, wenn Daniel Günther in seinem Unimog auf der Strecke vorbei fliegt. Er überholte gestern in einer Runde Venda Svoboda im schnellen Tatra und näherte sich den ersten drei PKW in der Gesamtwertung.
weiterlesen »

Letzter Start der BAJA DEUTSCHLAND 2015!

Röhrende Motoren an der Startlinie der BAJA. Es sind die Holländer, die dieses Jahr die BAJA DEUTSCHLAND dominieren: Ronald Schoolderman , Sietse Ronner und Eelco Bekker fahren um den Sieg und nach der ersten Runde jagen sich Ronald und Eelco auf der schnellen Etappe, Ronner verliert viel Zeit wegen eines gebrochenen Auspuffs.
weiterlesen »

Eine Runde weniger für Side-by-Side, PKW und LKW

Heute Nachmittag werden die Teilnehmer nur 5 statt 6 Runden auf der Strecke fahren müssen.
weiterlesen »

High Speed Racing bei der BAJA DEUTSCHLAND

“Das war eine tolle und schnelle Strecke!”, sagt Ingo Zahn, der nach Matthias Kurz und Marc Kühne als drittes ins Ziel kommt. Die heutige lange und kurvenreiche WP war fast 30 Minuten schneller als die vom Samstag, mit viel Grip und wenig Staub.
weiterlesen »

Alexander Tasch ist raus

„Heute morgen habe ich mir einen Reifen an meinem Quad zerstört“, sagt Alexander Tasch, der jetzt aus dem Rennen um das Podium bei den Quads raus ist.
weiterlesen »

Klein, kleiner am kleinsten!

Downsizing wird im Offroad-Motorsport immer beliebter, da viele Biker sich für kleinere und leichtere Enduro-Bikes entscheiden.
weiterlesen »

Bikes und Quads auf der Strecke!

Der zweite Tag der BAJA DEUTSCHLAND hat begonnen! Frank Mödl hat eine gute Führung nach dem Rennen gestern und einen Vorsprung von 12 Minuten auf Jürgen Thiem.
weiterlesen »

Resultate vom 1. Tag der BAJA DEUTSCHLAND 2015

Bikes, Quads, PKW, Side-by-Side und LKW
weiterlesen »

INDIAN SUMMER bei der BAJA DEUTSCHLAND

War die BAJA DEUTSCHLAND immer so gut zu fahren? Rally Raid ist Wettkampf, Geschwindigkeit und Navigation aber auch das Fahren sehr guter Strecken in einer schönen Landschaft und genau so war es heute bei der BAJA DEUTSCHLAND!
weiterlesen »

Das Ziel naht!

Langsam naht das Finish der 1. WP für PKW und LKW. Bei der Durchfahrt zur letzten Runde sehen wir viele übermüdete Fahrer und verwirrte Navigatoren, die unsicher sind, schon im Ziel zu sein oder noch eine Runde fahren zu müssen.
weiterlesen »

Staub im Oktober

In der warmen Herbstsonne trocknet die Strecke sehr schnell ab und wir sind glücklich bei der BAJA DEUTSCHLAND wieder Staub zu sehen.
weiterlesen »

Ältester Fahrer bei der BAJA DEUTSCHLAND

Wenn Sie 78 Jahre alt sind, was würden Sie gerne tun? Bei der BAJA DEUTSCHLAND fahren!
weiterlesen »

PKW, Side-by-Side und LKW sind gestartet!

13:00 Uhr hat das zweite Rennen heute begonnen. Side-by-Side, PKW und LKW sind jetzt auf der wunderschönen Strecken im Gelände bei Profen auf der Strecke.
weiterlesen »

Fair Play bei den Quads

“Ich kam um eine Ecke und sah das Nikke Harkjaelig gestürzt war, sein Quad lag auf dem Kopf”, sagt Alexander Tasch, der seinem Konkurrenten geholfen hat.
weiterlesen »

Frank Modl schnellstes Bike

Wenn Du als erstes das Ziel erreichen willst, musst Du zuerst das Ziel erreichen: Frank Modl konnte sich nach seinem Sturz den zweiten Platz hinter Beat sichern, der jedoch nicht jede CP angefahren ist – Damit liegt Modl momentan vorn.
weiterlesen »

Hier kommt die Sonne

Als die Sonne in der Nähe von Profen aufgeht, zeigt Sie die Biker und Quads und die schönen Herbstfarben im Wald sowie die dunklen und tiefen Schluchten im Gelände.
weiterlesen »

Guten Morgen BAJA DEUTSCHLAND 2015!

“Es ist wirklich kalt, aber ich könnte kein besseres Gefühl haben!” Stefan Junge freut sich auf den Start der BAJA Deutschland, kurz vor 06:00 Uhr auf einer Schotterpiste im Gelände Profen.
weiterlesen »

Ready to Rock and Roll!

“Willkommen bei der BAJA DEUTSCHLAND!”, sagt Alexander Kovatchev beim Briefing, “Danke für das Kommen und jetzt lassen Sie es rocken!” Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende und einen tollen Wettbewerb.
weiterlesen »

BMW GS: Es gibt keinen Ersatz für Kubik-Zoll

“Es ist ein großes Bike, so habe ich entsprechend zu fahren”, sagt Mirko Strauch, der eine “Big Bike“ zu der BAJA DEUTSCHLAND mitgebracht hat.
weiterlesen »

Last-Minute-Truck-Racing bei der BAJA DEUTSCHLAND

Es gibt viele Last-Minute-Nennungen in der LKW-Klasse, so dass der Wettkampf bei der BAJA DEUTSCHLAND noch interessanter wird.
weiterlesen »

Vom Dakar-Mechaniker zum Wettbewerbsteilnehmer

Die größte Zeitung in Limburg berichtet über eine der belgischen Mannschaften hier bei der BAJA DEUTSCHLAND, die dieses Jahr das erste Mal dabei sind.
weiterlesen »

BAJA DEUTSCHLAND 2015 ist gestartet!

Als die Sonne die weiche Erde im Lager erwärmt, füllt sich das Lager mit Menschen: die Teams bereiten sich auf das größte Offroad-Rennen in Europa mit über 200 Konkurrenten auf Motorrad, Quad, Side-by-Side, PKW und LKW vor.
weiterlesen »

Gesamtergebnisse

Die Top-3 der Gesamtergebnisse aller Klassen: Motorrad 180 kg 01) Gerd Kropf 02) Christoph Spachmueller 03) Thorsten Kaiser Quad 01) Groneschild, Peter 02) Andrzej Pieron 03) Geraards Maurice Side-by-Side 01) Roger Grabitz 02) Rebecca Wentner 03) Holger Strien PKW 2,0l …
weiterlesen »

Die Sonne geht – die Sieger kommen!

Gegen 22:00 Uhr hat im Festzelt im Camp der BAJA DEUTSCHLAND die offizielle Siegerehrung begonnen … wir halten Sie auf dem Laufenden!
weiterlesen »

Abflug in der letzten Runde

„Wir lagen ganz vorne, als plötzlich meine Lenkung nicht mehr reagierte. Es ging nur noch geradeaus in die Bäume.
weiterlesen »

Quandt besucht BAJA

Sven Quandt Teamchef des siegreichen X-Raid Teams besuchte heute die BAJA DEUTSCHLAND. „Tolle Veranstaltung, besonders bei diesem Wetter,“ konstatierte der Mann, dessen Team die Dakar gewonnen hat.
weiterlesen »

Sieg ungedämpft

Der vermutliche Sieger in der Klasse ab 7,5 Tonnen, Leon de Wit, sieht die Baja genau eine Runde zu lang.
weiterlesen »

Warten auf die Siegerehrung

Die Zeitnehmer arbeiten hart und wir warten auf die Siegerehrung, die wie geplant gegen 22:oo Uhr starten soll.
weiterlesen »

BAJA DEUTSCHLAND Finale

Holland gewinnt! Nach knapp fünf Stunden hatten die ersten Rally-Lkw die heutigen Runden im gewaltigen Braunkohletagebau von Profen abgespult.
weiterlesen »

Das Finale naht

Ab 17:45 Uhr kommen die ersten Teilnehmer der Autos, Trucks und Side-by-Side ins Camp und haben die BAJA DEUTSCHLAND beendet.
weiterlesen »

Wasserstoffantrieb?

Nutzt Mitsubishi die BAJA für ein geheimes Antriebskonzept?
weiterlesen »

BAJA Halbzeit: Kleine sauschnell

Zur Halbzeit des 2. Tages der BAJA DEUTSCHLAND ist die unübersichtlich. In der Klasse bis 7,5 Tonnen führt Johan Elfrink mit seinem Finstral-Axor deutlich.
weiterlesen »

Die Rally geht dem Ende zu

Eine staubige Angelegenheit: Gegen 16:30 Uhr sind immer noch die Autos, SSV und Trucks in der Strecke…
weiterlesen »

Besen-Wagen* fegt Biker-Reste zusammen

Geländewagen und Trucks toben über die Piste, während Achim Lust mit seinem „Büffel“ versprengte oder pannengeschädigte Moppedfahrer einsammelt.
weiterlesen »

2. Tag BAJA DEUTSCHLAND: Trucks ganz vorne dabei

Punkt 13 Uhr ging die erste Startergruppe von vier Fahrzeugen auf die gegenüber gestern um knapp sieben Kilometer verlängerte Strecke. Fünf Runden á knapp 45 Kilometer sind zu absolvieren.
weiterlesen »

BAJA statt Shopping

Margit und Helmut Fliegl von Fliegl Fahrzeugbau in Triptis genossen gemeinsam mit Sohn Max einen Samstagnachmittags-Ausflug zur BAJA.
weiterlesen »

“Holland-Festspiele” bei den Trucks

Nach Tag eins führt bei den leichten Lkw Johan Elfrink aus den Niederlanden (MB Axor). Dahinter folgen Daniel Günther/Romy Schulze auf dem gemieteten Hellgeth-Mog und Markus Hey/Frank Schröder (Unimog U 1300 L).
weiterlesen »

Kamaz ist raus

Bereits am ersten Tag ausgeschieden ist der einzige Rallye-Kamaz außerhalb des russischen Rallyereichs.
weiterlesen »

Motorräder und Quads im Ziel

Punkt 12 Uhr beendete der Rennleiter das Rennen der Bikes. Für die Zweirad- und Quadpiloten ist nach weiteren sechs Stunden auf dem harten Rundkurs von Profen die BAJA DEUTSCHLAND damit beendet.
weiterlesen »

Zwischenergebnisse der WP1 vom Freitag

Top-5 Wertung der WP1 vom Freitag
weiterlesen »

Guten Morgen aus Profen

Wie am Freitag sind die Motorräder und Quads bereits gegen 6:00 Uhr gestartet und allesamt wieder im Ziel.
weiterlesen »

Neue Trendlackierung

Schlammbrauner Mattlack mit grober Struktur ist die eindeutige Trendlackierung der BAJA DEUTSCHLAND-Starter.
weiterlesen »

PKW und Trucks drin – doch wer war Tagesschnellster?

Der fliegende Niederländer Ton van Genugten ließ seinen ursprünglich weißen DAF CF als Erster vor der karierten Flagge der Zeitkontolle stoppen.
weiterlesen »

Schlammschlacht im Parcours

Die ersten Fahrzeuge treffen nach und nach – mehr oder weniger beschädigt – im Fahrerlager ein. Fahrend, aber völlig verschlammt auch der Nissan Navara von Andreas Wulf und Anja Bork, …
weiterlesen »

Günther geht fremd

Regelmässig mischt Daniel Günther mit seinem Unimog die Offroad-Events in der Klasse bis 7,5 Tonnen auf. Jetzt will er’s wissen und hat für die Baja den legendären Hellgeth-Mittelmotor-Mog gemietet.
weiterlesen »

Autos, Trucks und SSV gestartet!

Gegen 13:00 Uhr sind wie geplant die Autos, Lkw und Side-by-Side in die 1. Etappe der BAJA DEUTSCHLAND gestartet.
weiterlesen »

Beim Satan – Das könnte ein schönes Familienduell werden

Beim Satan – Das könnte ein schönes Familienduell werden: Tilo Süptitz, Transportunternehmer aus Torgau, bringt seinen russischen Ex-Werks-Kamaz an den Start.
weiterlesen »

Holländer mit großer Schnauze

Leon de Wit ist zurück mit neuem Truck. Eigenbau Chassis plus Teile vom alten Rallye-Mercedes SK haben einen handlichen Hauber mit fast 50-50-Gewichtsverteilung entstehen lassen.
weiterlesen »

Wo geht’s denn hier zum Bund?

Nichts ahnende Besucher des Fahrerlagers könnten sich in der einen oder anderen Ecke in ein Manövergebiet versetzt sehen. Grund ist die Armada von Allrad-Lkw militärische Herkunft.
weiterlesen »

Motorräder und Quads sind im Ziel!

Zumindest die meisten Motorräder und Quads haben den ersten Rallytag (6 Stunden Rundkurs, die meisten schafften +-4 Runden) beendet und geniessen einen Snack oder ein Bierchen im Fahrerlager.
weiterlesen »

Die ersten Motorräder sind im Ziel und haben ausgecheckt

Sind die Bikes heute etwa tatsächlich schon fertig? Nein – denn es handelt sich um Piloten die vorher rausgefahren sind, ihre Motorräder sind verklebt vom angetrockneten Schlamm…
weiterlesen »

Ein “besonders fliegender Holländer”

Mit der Startnummer 51 sehen wir bei den Motorrädern einen besonderen Teilnehmer – Alfred Van Gelder aus Holland. Bei ihm ist eine klassische Geschichte umgekehrt:…
weiterlesen »

Guten Morgen zum ersten Renntag im Süden Leipzigs!

Bereits gegen 6:00 Uhr sind die Quads und Motorräder in “ihre” ersten 6 Stunden gestartet.
Die gute Nachricht: Der Sommer ist zurück! Die Sonne scheint und bereits gegen 8:00 Uhr wurde es im Camp entgegen den letzten Tagen angenehm warm.
weiterlesen »

News zur Strecke nach dem Briefing

Wie bereits vermutet gibt es eine Änderung bei der Rallystrecke. Aufgrund zahlreicher wetterbedingter Änderungen wird die für Samstag geplante Strecke der für den Freitag geplanten vorgezogen.
weiterlesen »

Die Rally vor dem ersten Briefing

Die technische Abnahme ist nahezu beendet. Aktuell bereiten die Teilnehmer sich und ihr Equipment auf den morgigen Start des eigentlichen Rennens vor und warten auf das erste Briefing, das gegen 21:00 Uhr am Abend geplant ist.
weiterlesen »

Der zweite Rallytag geht seinen Gang

Aktuell befinden sich noch immer zahlreiche Teams bei der technischen Abnahme in der Innenstadt von Hohenmölsen.
weiterlesen »

Guten Morgen aus dem Süden Leipzigs!

Guten Morgen aus dem Süden Leipzigs! Heute müssen die Teilnehmer die technische Abnahme sowie den “Papierkram” hinter sich bringen bevor es am Freitag endlich ins eigene Rennen geht.
weiterlesen »

Vater-Sohn Duo Beier/Beier mit “all-new” Rallyauto im Camp

Weltpremiere in Profen bei Leipzig! Am späten Abend kam das Vater-Sohn Duo Beier/Beier ins Camp, auf dem Trailer ihr “all-new” Rallyauto.
weiterlesen »

Die neuen Duschen sind da!

Die neuen Duschen sind da! Warme und ausreichende Duschen verspricht ein neuer, eigens gebauter “Dusch-Truck”, der erstmals auf der BAJA DEUTSCHLAND zum Einsatz kommt.
weiterlesen »

Die Teams rollen an!

Regen und kühle Temperaturen – der erste Camp-Nachmittag im Braunkohle-Tagebau bei Profen (Sachsen) empfing die ersten Teilnehmer unfreundlich.
weiterlesen »

Berichte
Galerie
Sponsoren
Partner