Die Lösung um wenig Zeit mit maximalem Spass zu vereinen: Die Breslau 500!

2017 gab es erstmals die Möglichkeit, nur an den ersten beiden Tagen der Rallye Breslau Polen teilzunehmen – was sich als grosser Erfolg erwies. Anfang 2018 wurde dann die legendäre „Baja Deutschland“ abgesagt, mit der die Rallye Breslau jahrelang kooperierte. So kamen die beiden Organisatoren Rallye Breslau International Assn. (RBI) und 4×4 Club Leipzig auf die Idee, etwas Neues speziell für Die zu schaffen, die eben keine ganze Woche Zeit für eine Rally haben. Eine neue Kategorie inmitten der Rallye Breslau Poland: Komprimiert auf drei Tage, aber mit allem, was eine Rallye Breslau bietet. Die Idee zur Breslau 500 war geboren!

Die Breslau 500 als echte Rallye Breslau – komprimiert auf drei Tage

Das gleiche Gelände wie die Rallye Breslau Polen. Die gleichen Klassen in den Kategorien Cross Country (schnelle Rallye) und Extrem (Kombination aus Trophy und Rallye). Die gleichen technischen- und sportlichen Regularien. Aber mit eigens gestalteten Rallystrecken, die sich von denen der regulären Rallye Breslau Polen unterscheiden.
Eine weitere Besonderheit: Um Zeit zu sparen und gleichzeitig mehr Sicherheit zu bieten, werden die Teilnehmer in Motorräder/Quads und Autos/SSV/Trucks aufgeteilt, fahren jeweils eigene Strecken, dies aber zur gleichen Zeit. Biker müssen sich nicht um plötzlich auftauchende Trucks sorgen machen – und umgekehrt.

500 Kilometer in Wertung müssen am Freitag, Samstag und Sonntag im weitläufigen Gelände des Militärareals Drawsko Pomorskie bewältigt werden. Echte Rallystrecken mit vollwertiger Navigation via Roadboock – und nicht einfach Rundkurse. Zwischen den Etappen wird eine Service-Zone für kleine Pausen und schnelle Reparaturen eingerichtet.

Simpel gesagt: Eine abwechsungsreiche, vollwertige Rallye Breslau Polen aber in nur drei Tagen!

Die langjährige freundschaftliche Kooperation zwischen der RBI und dem 4×4 Club Leipzig sorgt für die neu zu bewältigende Manpower und Organisation des Ganzen. Timing und Ergebnisse basieren auf dem erprobten TAG-Heuer System. Geotraq ist verantworlich für das bewährte Race-Control und Live-Tracking. Und marathonrally.com wird live mehrfach täglich online berichten. Und wie es sich für eine komplette Rally gehört, wird es am Sonntag Abend eine eigenständige Siegerehrung für die Breslau 500 geben.

Eigenständig – aber mit einer gemeinsamen Infrastruktur

Die Breslau 500 und Rallye Breslau Polen teilen sich die Infrastruktur: Ein gemeinsames Open-Air Camp, Catering inklusive, heisse Duschen im speziell dafür gebauten Truck, der Berge-Service, die professionellen Medicals, die gleichen Briefing-Zonen und Official Boards. Teilnehmer können Ihre Familien zu dem dreitägen Event mitbringen – dafür bietet die Organisation sogar spezielle Pakete für Kinder an.

Berichte
Galerie
Sponsoren
Partner