Zuschauerinformationen

Die BAJA DEUTSCHLAND findet in diesem Jahr wieder als eigenständige Veranstaltung im alt bekannten Format statt. Dies bedeutet, dass der Off Road Sport im Mittelpunkt steht und durch eine sehr interessante Streckenführung im Zuschauerbereich den Besuchern ein unverwechselbares und abwechslungsreiches Programm geboten wird!

Showdown ist vom 01. bis 02. Oktober 2016 in der Nähe von Hohenmölsen, südlich von Leipzig.

Was geht ab?

Die mehr als 300 Teilnehmer, aus über zehn Nationen, werden in verschiedenen Klassen gegeneinander antreten. Insgesamt sind an zwei Tagen rund 480 Kilometer auf äußerst anspruchsvollen Geländeabschnitten zu absolvieren. Dabei spielt neben fahrerischem Können die Navigation eine wichtige Rolle. Die Strecke ist nach einem Roadbook zu befahren, wobei die Teilnehmer den richtigen Weg selbst finden müssen.

Bei dieser Veranstaltung treffen Amateure auf Profis und selbst Teams und Teilnehmer der legendären DAKAR Rallye sind im Fahrerlager zu finden. Diese Vielfältigkeit prägt dieses Motorsport Event und ermöglicht auch Starter mit kleinem Budget einen großen Erfolg zu erringen. Die BAJA DEUTSCHLAND, wo Teilnehmer eine Anreise mit über 1.000 km auf sich nehmen, ist nur dank der Unterstützung der MIBRAG möglich. Diese stellt auch in diesem Jahr die geeigneten Geländeabschnitte zur Verfügung und ist damit ein wichtiger Partner bei der Umsetzung einer solchen Veranstaltung.

Für alle Motorsport- und Offroad-Fans, die sich dieses Highlight nicht entgehen lassen wollen, ist selbstverständlich ein Zuschauerpunkt eingerichtet. Dieser ist direkt neben dem Fahrerlager und ist von 06:00 – 20:00 Uhr geöffnet. Von dort aus kann das Renngeschehen hautnah verfolgt werden. Für das leibliche Wohl und die Unterhaltung ist vor Ort gesorgt.

Die Motorräder und Quads werden jeweils am Vormittag auf der Strecke fahren. Ab 13:00 starten die Geländewagen, Side-by-Side und die Trucks. Traditionell findet am Samstagabend die Siegerehrung mit der großen Abschlussparty im Festzelt statt.

Insgesamt arbeiten hinter den Kulissen der Veranstaltung mehr als 100 Personen für einen reibungslosen Ablauf sowie die Sicherheit der Besucher und Teilnehmer. Bitte beachten Sie alle Anweisungen der Ordnungskräfte und parken Sie nur in den ausgewiesenen Bereichen. Ein Zugang des Geländes außerhalb des Zuschauerbereiches ist aus Gründen der Sicherheit nicht gestattet!

Wir freuen uns auf alle sportbegeisterte Zuschauer, die die Teilnehmer anfeuern und unterstützen.

Und der Preis?
Der Eintritt ist frei. Es wird lediglich eine Parkgebühr von 5,00 € pro Fahrzeug erhoben.

Parken
Es besteht direkt auf dem Eventgelände die Möglichkeit zu parken.

Camping/Übernachtung
Campingmöglichkeiten für Besucher bestehen im Freizeitpark Pirkau. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in und um Hohenmölsen bzw. in Pegau.

Berichte
Galerie
Sponsoren
Partner